Artikelnr.: DK-FR0012-ISBN-9783667121035
ISBN/EAN: 9783667121035
Delius Klasing
Jetzt komplett überarbeitet und um aktuelle technische Entwicklungen z.B. bei Schaltungen und Bremsen ergänzt – ein Muss für jeden Rennradfan!
19,90 € *
Lieferbar in 24 Stunden
Stk.
Direkt kaufen mit
Marken, Modelle und Themen: Die Rennradwerkstatt - Reparatur, Montage, PFlege und Wartung
Autor: Christoph Allwang und Daniel Simon
Verlag:
Delius Klasing
Artikelart: Buch
ISBN: 978-3-667-12103-5
Artikelzustand: Neuware
Seitenzahl: 168
Format, Material: gebunden (kartoniert), ca. 17 x 24 cm
Abbildungen im Buch: ca. 344 Farbfotos
Sprache: Deutsch

Das Handbuch von - Christoph Allwang und Daniel Simon - behandelt - Die Rennradwerkstatt - Reparatur, Montage, PFlege und Wartung

Die Rubrik „Rennradwerkstatt“ ist fester Bestandteil des redaktionellen Programms der TOUR, des größten europäischen Rennradmagazins. Auf dem umfangreichen Material zu allen Wartungs- und Reparaturthemen rund ums Rennrad, das hier im Laufe der Jahre entstanden ist, basiert das vorliegende Buch. Es ist einer der erfolgreichsten Titel zum Thema auf dem deutschsprachigen Markt. Dipl.-Ing. Dirk Zedler (Fahrradsachverständiger und Gutachter) und TOUR-Chefredakteur Thomas Musch wenden sich an die vielen Rennradfans, die ihre meist hochwertigen Sportgeräte weitgehend selbst einstellen, warten und reparieren. Aus der erprobten Zusammenarbeit dieser beiden Fachleute entsteht so ein absolut praxistaugliches und gut lesbares How-to-do-Buch, das keine Fragen offen lässt.

Inhalsangabe*:

-
Werkstatteinrichtung
- Werkzeug
- Pflegeserie
- Lager- und Montagefett
- Sattel, Lenker, Vorbau, Pedale
- Reifen
- Schaltung
- Ketten
- Bremsen
- Lenkungslager
- Lenkerband
- Radcomputer
- Pflege & Schutz
- Lackpflege
- Wettkampf-Check
Rückentext:

Ein richtig eingestelltes und regelmäßig gewartetes Rennrad ist ein fantastisches Sportgerät! Kompletträder wie auch Komponenten gibt es in großer Auswahl; das optimal passende Modell muss kein Traum bleiben. Am meisten Spaß macht so ein Renner natürlich, wenn man ihn selbst pflegen, warten und reparieren kann. Das Rennrad-Magazin TOUR widmet sich in seiner Werkstatt- Rubrik regelmäßig diesem Thema. Dirk Zedier, Ingenieur für Fahrzeugbau, und TOUR-Chefredakteur Thomas Musch haben das entstandene Know-how in diesem Buch zusammengefasst. Schritt für Schritt beschreiben sie, wo und wie Hand anzulegen ist, wenn die edle Maschine Streicheleinheiten benötigt.

Weitere Informationen:

*: Die Inhaltsangaben können leicht vom tatsächlichen Inhalt abweichen oder gekürzt sein. Bei speziellen Fragen zum Inhalt schauen wir gerne für Sie nach, bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit uns auf.
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.