Motorbuchverlag
Im Jahr 1962 wurde der Schweizer Verlag Motorbuch vom ehemaligen und erfolgreichen Rennfahrer Paul Pietsch als Verlagsgruppe gegründet. Die wichtigsten Themen der Bücher aus dem Hause Motorbuch betreffen Mobilität, Technik und Freizeit aus dem Bereich Autos und Motorräder, was eine groß teils männliche Zielgruppe erzeugt. Wie erwähnt war Paul Pietsch ein erfolgreicher Rennfahrer und gründete 1946 den Verlag "Motor Presse Stuttgart" woraus dann 1962 unter anderem der Motorbuch-Verlag hervorging. Die erfolgreichsten Buchreihen sind Reparaturanleitungen für PKW und Zweiräder, darunter besonders bekannt die Reihe von "Jetzt helfe ich mir selbst" von Dieter Korp.